Auf nach Kreta!

Am Sonntag machen sich insgesamt 10 Auszubildende und 4 Mitarbeitende des Euro-BBW auf den Weg zum Flughafen Luxemburg, um ihre Reise nach Kreta anzutreten. Dort – um genau zu sein: in Kolympari - erwartet sie nämlich der jährlich stattfindende 14-tägige überbetriebliche Lehrgang der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz zum Thema „Natursteinverwendung und -bearbeitung“. Die Gruppe setzt sich zusammen aus 5 Auszubildenden im Garten- und Landschaftsbau, 3 angehenden Tischler:innen sowie 2 Auszubildenden im Bereich Hauswirtschaft, und wird wie gewohnt in der Orthodoxen Akademie in  Kolympari untergebracht. Diese Maßnahme wird durch das EU-Programm Erasmus+ Mobilität gefördert.

Hintergrund: Schon seit 1996 besteht zwischen der Orthodoxen Akademie und der DLR in Oppenheim/Pfalz eine Partnerschaft, in deren Rahmen in jedem Jahr Auszubildende des Garten- und Landschaftsbaus diesen Lehrgang absolvieren und im Außenbereich der Akademie Projekte aus heimischen Natursteinen herstellen. Auch in diesem Jahr werden unsere angehenden Gärtner:innen wieder an dem Meditationsweg weiterarbeiten, während unsere angehenden Tischlerinnen und Tischler beschädigte Stühle und Tische restaurieren sowie ein neues Geländer bauen werden.

Nachdem im vergangenen Jahr unser Koch-Ausbilder Günter Halfmann und zwei seiner Auszubildenden spontan nach Kreta nachgereist sind, um den Koch vor Ort zu unterstützen, wurden sie dieses Mal gleich mit eingeplant und können sich so viel Wissen über die griechische Küche und ihre Besonderheiten aneignen.

Wir wünschen unseren Auszubildenden und Kolleg:innen eine gute Reise und einen interessanten, spannenden und schönen Aufenthalt auf Kreta! Kommt gesund und munter wieder!