26.09.2018 10:07

Sonne, Meer und harte Arbeit: Euro-BBW-Gärtner auf Kreta


Die Insel Kreta ist als Urlaubsparadies bestens bekannt. Mit Blick auf's Meer lässt sich aber nicht nur entspannen - auch hier wird hart gearbeitet. So nehmen unsere Auszubildenden an einem zweiwöchigen Natursteinlehrgang teil.

Im Rahmen dieses Lehrgangs wird am sogenannten Meditationsweg der griechisch-orthodoxen Akademie in Kolymbari gearbeitet, der die Akademie mit der Kapelle des heiligen Makarios verbindet und im Laufe der Jahre bis zum Kloster Gonia reichen soll. Ein Langzeitprojekt also, während dem nicht nur unsere, sondern eine ganze Reihe weiterer GaLa-Azubis ihr Handwerk lernen sollen. Gefördert wird diese Maßnahme durch das EU-Programm Erasmus+, das Mobilitäten ins Ausland zwecks Sammeln von Arbeitserfahrung ermöglicht.

Traumhafte Blicke eröffnen sich von der Baustelle aus - dennoch ist es harte Arbeit, die Steine unter der immer noch heißen Sonne - ohne Schatten - zu bearbeiten. Wer den Arbeitsfortschritt verfolgen möchte: Unter euro-bbw.tumblr.com finden Sie einen Blog, der die Erlebnisse der Gruppe festhält und tolle Bilder bereitstellt.