22.11.2019 10:50

Schulklassen der FachpraktikerInnen Hauswirtschaft erkunden edle Keramik


Die Villeroy und Boch AG hat ihren Hauptsitz im saarländischen Mettlach. In einem ehemaligen Klostergebäude, das teilweise schon als Stallung genutzt wurde, gründeten die Freunde François Boch und Nicolas Villeroy 1748 das Keramikunternehmen.

Aus Tellern, Schüsseln und Tassen wurden im Laufe der Zeit Nachttöpfe, Krüge und Wannen.
Das schlichte Design Vieux Luxembourg gefiel unseren Teilnehmenden besonders, aber auch moderne Blütendrucke, prunkvolle Geschirrsets für Hotelketten, den Papst oder auch den Orient Express, aber vor allem die handgearbeiteten Stücke beeindruckten sehr.

Die Führung begann mit einem Film zur Unternehmensgeschichte, anschließend ging die Gruppe durchs Museum und gestaltete dann selbst Teller mit Porzellanmalfarben. Dabei entstanden einzigartige, sehr kreative Erinnerungsstücke.

Ein abschließender Besuch des Parks und gemeinsames Mittagessen in der alten Abtei rundeten den Tag ab.

Die Schulklassen der FachpraktikerInnen Hauswirtschaft mit ihren Leherinnen