10.04.2019 15:14

Schüler/innen der Theobald Simon Schule zu Besuch im Euro-BBW


Heute besuchten uns Schülerinnen und Schüler der Theobald Simon Schule in Bitburg, Berufsfachschule I, um bei uns eine Betriebsbesichtigung im Bereich Hauswirtschaft zu machen. Das Euro-BBW ist dabei einer von insgesamt drei Betrieben, die die Gruppe in diesem Jahr besichtigen wird.

Nach einer kurzen Einführung und der Vorstellung des Bereichs durch unsere Fachbereichsleiterin Gabriela Backes, wurden die Schüler/innen in drei „Workshops“ eingeteilt. Während die eine Gruppe von unserer Ausbilderin Doris Lenz lernte, wie man aus Filzwolle Deko-Anhänger für einen Frühlingsstrauß herstellt, lernte die zweite Gruppe wie der „Hosentopper“ z. B. Arbeitshosen durch das Einpusten von warmem Dampf „bügelt“. Die dritte Gruppe wurde von Ausbilderin Ute Veigel und unserer Auszubildenden Aminat in die Reinigung und Bedienung der Mangelmaschine eingewiesen und war sichtlich verblüfft über die effiziente Arbeitsweise dieser Maschine. Die Gruppen wechselten später in jeweils andere Workshops, so dass jede/r Schüler/in alle drei Workshops durchlaufen konnte.

Es war der erste Besuch der Berufsfachschule I im Euro-BBW - aber sicherlich nicht der letzte. Wir würden uns freuen, bald wieder Schülerinnen und Schüler der Theobald Simon Schule bei uns begrüßen zu dürfen.

Hintergrund: Die Berufsfachschule I ist eine Schnittstelle zwischen Schule und Ausbildung, bietet den Schülern eine intensive Berufs- und Schullaufbahnberatung sowie eine fachrichtungsbezogene berufliche Grundbildung. Sie gliedert sich in die Bereiche Technik, Wirtschaft und Verwaltung, Ernährung und Hauswirtschaft/Sozialwesen und Gesundheit und Pflege. Mit der Berufsfachschule II haben die Schüler/innen die Möglichkeit, den qualifizierten Sekundarabschluss I zu erreichen.