05.10.2021 11:32

Neuigkeiten aus Kreta


Unsere angehenden Gärtner*innen und Tischler*innen arbeiten gerade bei strahlendem Sonnenschein, 28 Grad und mit einem herrlichen Blick auf das Mittelmeer an ihren jeweiligen Projekten.

Während die Schreiner*innen mit der Reparatur von Stühlen und der Herstellung von Schalungen sowie einem Geländer für die Gärtner*innen beschäftigt sind, betonieren ihre GaLa-Kolleg*innen Bodenplatten und bauen Treppen und Altäre für den Meditationsweg, der in diesem Jahr fertiggestellt werden soll. Hierfür müssen die Natursteine zunächst zu Stufen und Mauersteinen bearbeitet werden - eine besonders anstrengende Arbeit, vor allem bei den Temperaturen. Da bietet die Gestaltung von Mosaiken und Wandmosaiken eine willkommene Abwechslung. Sogar eine Brücke wurde komplett mit einem Bodenmosaik ausgestattet.  Die Fotos vermitteln einen eindrucksvollen Überblick über all die Arbeiten, die bisher geleistet wurden.    

Überraschend und ungeplant sind Ende letzter Woche unser Koch-Ausbilder Günter Halfmann sowie zwei seiner Auszubildenden ebenfalls nach Kreta gereist, um den Koch Jiannis, dem einige seiner Mitarbeiter ausgefallen sind, bei der Versorgung von über 100 Personen zu unterstützen.

Morgen startet die Weiterbildung für Bildungspersonal, die auch über Erasmus+ gefördert wird und an der Michael Hemmes (Fachbereichsleiter im Euro-BBW), Sabine Kinn-Dippel (Berufsschullehrerin) sowie Jürgen Otten (GaLa-Ausbilder) teilnehmen werden.

Wir sind schon gespannt auf weitere Nachrichten von unserer Reisegruppe und wünschen weiterhin viel Spaß und gutes Gelingen auf Kreta!

Impressionen vom Natursteinlehrgang 2021 auf Kreta