09.01.2018 11:48

Euro-BBW erneut als ECDL-Prüfungszentrum akkreditiert


Als Ergänzung zu den regulären Berufsausbildungen auf der Grundlage des Berufsbildungsgesetzes bzw. der Handwerksordnung bietet das Euro-BBW schon seit vielen Jahren unterschiedliche Zusatzqualifikationen an, die ausbildungsbegleitend von den Auszubildenden erworben werden können. Hierzu zählt auch der aus verschiedenen Modulen bestehende „Europäische Computerführerschein“, international bekannt als ECDL (European Computer-Driving Licence). 

Das Europäische Berufsbildungswerk ist seit vielen Jahren als ECDL-Prüfungszentrum akkreditiert und damit berechtigt, selbständig nicht nur nach den Vorgaben des ECDL auszubilden, sondern auch Prüfungen abzunehmen. Routinemäßig hat die DLGI mbH als Lizenzgeber für Deutschland dem Euro-BBW jetzt die erneuerte Akkreditierung für das Jahr 2018 zugeleitet. Der Umgang mit Computern gehört heute in nahezu allen Berufen zum Alltag und ist insbesondere für kaufmännische Aufgaben oft unverzichtbar. Mit dem ECDL können professionelle Anwenderkenntnisse auf einem in ganz Europa anerkannten und mittlerweile bekannten Standard nachgewiesen werden. Insofern hilft das ECDL-Zertifikat gerade Berufsanfängern bei der Arbeitsplatzsuche, sich als qualifiziert in der PC-Nutzung präsentieren zu können.

Das Zertifkat der DLGI