29.03.2018 08:38

Euro-BBW begleitet französische Praktikant/innen


Im Rahmen der schon viele Jahre bestehenden Zusammenarbeit mit der halbstaatlichen französischen Weiterbildungsorganisation GRETA absolvierten von Ende Februar bis Ende März 8 erwachsene Frauen und Männer unterschiedlicher Berufe und Branchen ein vierwöchiges Praktikum in Bitburger Betrieben. Als Teil des Ausbildungsgangs „Allemand professionnel“ im lothringischen GRETA-Bildungszentrum Sarreguemines organisierte das Euro-BBW einen stage d‘immersion, um die erworbenen Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2 im beruflichen Kontext sowie im Alltagsleben vertiefen und festigen zu können. 

Mit großer Motivation nahmen die Franzosen ihre Aufgaben an und wurden in den Bitburger Betrieben sehr schnell als Bereicherung und Unterstützung wahrgenommen. Zum Abschluss überreichte Euro-BBW-Leiter Günther Weydt den Praktikant/innen ein Teilnahme-Zertifikat bevor eine gemeinsame Führung durch die Bitburger Marken- und Erlebniswelt stattfand. Ende April werden alle Praktikant/innen ihre Weiterbildung mit der WiDaF-Prüfung, entwickelt von der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer in Paris , abschließen und damit über eine anerkannte Zusatzqualifikation verfügen, die auf dem französischen Arbeitsmarkt, insbesondere in deutsch-französischem Grenzbereich, einen besonderen Pluspunkt darstellt. Die Abkürzung von WiDaF steht dabei für „Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft“.

Die Praktikantinnen und Praktikanten mit Einrichtungsleiter Günther Weydt