25.05.2021 10:32

Bücherbörse für den guten Zweck


Alle Hände voll zu tun haben unsere Touristikauszubildenden (hier stellvertretend unser Auszubildender David S. sowie der zuständige Berufsschullehrer Ralf Teicher), um all die Bücher zu sortieren, die von den Mitarbeitenden und Teilnehmenden des Euro-BBW in den letzten Tagen abgegeben wurden. Die Klassen der Kaufleute für Tourismus und Freizeit sowie der Tourismuskaufleute hatten nämlich die wundervolle Idee, eine Bücherbörse zu organisieren und so schon mal für die passende Urlaubslektüre in der nahenden Ferienzeit zu sorgen. Ihrem Aufruf sind viele nachgekommen und haben ihre gelesenen Bücher zusammen mit einer kurzen, selbst geschriebenen Rezension oder Anmerkung für die Börse zur Verfügung gestellt.

Doch das eigentlich Wundervolle an dieser Idee ist der gute Zweck, der mit der Bücherbörse verbunden ist: Unsere Touristikauszubildenden wollten die Gelegenheit nutzen, um auch andere zu unterstützen. Deshalb findet die Bücherbörse als Verkauf statt, und die Erlöse werden an die Villa Kunterbunt in Trier gespendet. Diese Einrichtung betreut schwerkranke Kinder und deren Familien bei der Nachsorge und Rehabilitation nach einer Behandlung. Unsere Touristikauszubildenden hatten die Villa Kunterbunt im Vorfeld besucht und anschließend den Plan für eine Spendenaktion gemacht. Zusätzlich zum Bücherverkauf steht eine Spendenbox an der Rezeption des Euro-BBW, in der ebenfalls Spenden für die Villa Kunterbunt gesammelt werden.

An zwei Terminen im Juni findet (intern) die Bücherbörse statt und wir hoffen, dass ein schöner Spendenbetrag zusammenkommt. Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Touristikauszubildenden und alle beteiligten Mitarbeitenden und Teilnehmenden für ihr Engagement!

Berufsschullehrer Ralf Teicher (links) und Auszubildender David S. (rechts) mit einem Teil der Buchspenden