11.02.2019 08:14

Angehende Köche schauen über den Tellerrand


Man lernt nie aus, dachte sich unser Kollege und Ausbilder Markus Madertz und besuchte mit zwei seiner Auszubildenden (ein zukünftiger Koch sowie ein Fachpraktiker Küche) eine überbetriebliche Ausbildung in der Berufsbildenden Schule für Ernährung und Hauswirtschaft in Trier. Das Thema des Tages war dieses Mal „Backen und Desserts“. Unter der Anleitung von erfahrenen Köchen des Köchevereins Trier lernten die Auszubildenden viel über die Zubereitung und Präsentation von verschiedenen Desserts und machten sich gemeinsam ans Werk. Es wurden Cremes, Mousses, Sorbets und passende Dessertsaucen kreiert, Kuchen und Feingebäck gebacken sowie verschiedene Teige wie z. B. Blätterteig zubereitet. Auch wurde kurz das Verarbeiten und Herstellen von Garnituren aus Kuvertüre gezeigt. Am Schluss der Ausbildung – auf der die Köche natürlich auch Gelegenheit zum Fachsimpeln hatten – wurden die einzelnen Desserts auf unterschiedliche Weise in Gläsern und auf Tellern ansprechend angerichtet und verziert - das Auge isst ja bekanntlich mit. Die Fotos vermitteln einen Eindruck der Veranstaltung, die allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Spaß gemacht hat. Wir im Euro-BBW hoffen natürlich, dass die Desserts bald in unserer Ausbildungsküche nachgebacken bzw. nachgekocht werden. :-)

Überbetriebliche Ausbildung in der BBS EHS Trier