Hauswirtschaft

Im Bereich der Hauswirtschaft bildet das Euro-BBW drei verschiedene Berufe aus:

  • HauswirtschafterIn (dreijährige Vollausbildung),
  • FachpraktikerIn Hauswirtschaft (dreijährige Fachpraktiker-Ausbildung),
  • Fachkraft im Gastgewerbe (zweijährige Vollausbildung)

Zu den vielfältigen Arbeiten im Bereich Hauswirtschaft gehören im Euro-BBW sowohl die Zubereitung von Speisen und Backwerk als auch die Bewirtung von Gästen. Insbesondere die Kuchen- und Plätzchen unserer Hauswirtschaft finden großen Anklang bei Gästen.
Daneben werden verschiedenste Reinigungsaufgaben, die Wäschepflege und Textilarbeiten ausgeführt. Die Anfertigung von Dekorationsartikeln, die zum Teil in unseren Übungsläden verkauft werden, und die saisongerechte Dekoration des Hauses gehören ebenfalls dazu.
Fachkräfte im Gastgewerbe stellen einfache Speisen her. Sie präsentieren und servieren Speisen und Getränke und richten Gasträume anlassbezogen her. Sie ordnen Gläser und Bestecke vorgegebenen Speisen und Getränken zu. Sie bereiten Bestellungen vor, nehmen Waren an und prüfen diese. Sie empfangen und beraten Gäste und informieren sie angemessen über das Angebot an Produkten und Dienstleistungen. Auch allgemeine kaufmännische Tätigkeiten gehören zu ihren vielfältigen Aufgaben. Im Euro-BBW findet die Ausbildung zum einen in unserem Übungsrestaurant "Finesse", der Ausbildungsküche sowie im Bistro Finesse" statt, zum anderen extern in Kooperation mit regionalen Betrieben des Gastgewerbes.  

Für Aufträge zu Taufen, Hochzeiten oder Kommunionen werden Komplettarrangements angeboten: von der Grundreinigung des Festraums, über die Erstellung der Einladungs- und Tischkarten, die Eindeckung und Raumdekoration bis hin zur Buffeterstellung und dem Service vor Ort.

Betriebliche Praktika werden z.B. in Kindertagesstätten, Alten- und Pflegeheimen, Krankenhäusern, Reinigungsunternehmen oder Privathaushalten absolviert.
 
In der Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe wird auf berufliche Tätigkeiten in der Gastronomie wie im Hotelbetrieb vorbereitet: Hierzu gehören z. B. Arbeiten im Service und in der Gästebetreuung, im Zimmerservice und an der Rezeption. Etwa die Hälfte der betrieblichen Ausbildung findet in kooperierenden Unternehmen statt. Mit dem Bistro "Finesse" in Bitburg haben wir einen weiteren praktischen Lernort geschaffen.