29.04.2015 10:33

Zurück aus Finnland


Samstag nacht kamen sieben unserer Teilnehmende und drei unserer MitarbeiterInnen wohlbehalten aus Oulu in Finnland zurück. Die TeilnehmerInnen hatten dort zwei Wochen lang ein Auslandspraktikum abgeleistet. Gastgeber in Finnland war das Luovi Vocational College, mit dem das Euro-BBW im Rahmen des EU-Programms „Leonardo da Vinci Mobilität“ seit mehreren Jahren partnerschaftlich verbunden ist.

Auch dieses Mal war der Austausch ein voller Erfolg. Unsere Teilnehmenden haben beste Bewertungen für ihre Arbeit erhalten, ihre Englisch-Kenntnisse ausgebaut und sogar erste Finnisch-Sprachkenntnisse gesammelt. Alle sieben waren begeistert von Finnland, der Stadt Oulu und den Ausflügen zum Polarkreis, die das Luovi für unsere Leute organisiert hatte.

Die finnische Kultur stieß auf sehr viel Interesse und auch auf viel Bewunderung – so viel, dass alle gerne länger geblieben wären, einige für einen Urlaub wiederkommen möchten und so mancher gar über eine Emigration nach Finnland nachdenkt! Highlight des Aufenthalts war der Outdoor-Lunch „finnish style“ an den Ufern des Flusses Kiiminkijoki – mit am offenen Feuer geräuchertem, frischem Lachs! -, den zwei Ausbilder der Schreiner aus dem Luovi veranstalteten. Auf Highlight-Platz 2 landete der Besuch der Husky-Farm und die Schlittenfahrt - von den süßen Huskies waren einfach alle begeistert!

Immer wurde die deutsche Truppe auch von finnischen Azubis des Luovi begleitet, von denen einige nun Interesse an einem Austausch nach Bitburg geäußert haben. Bleibt uns nur zu sagen: Ihr seid herzlich willkommen! Wir hoffen, dass wir die überragende Gastfreundschaft der Finnen dann zurückgeben können.
Einen detaillierten Reisebericht finden Sie im Blog "Finnland 2015" von Anne Unfried sowie eine große Auswahl an Fotos in der Fotosammlung von Alexander Möll.

Das Projekt "Leonardo da Vinci Mobilität 2013-2015" wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert.