14.08.2017 10:58

Offene Tür im Euro-BBW

Zu einem Tag der offenen Tür lädt das Europäische Berufsbildungswerk (Euro-BBW) des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz am Sonntag, 10. September 2017 alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Geschäftspartner und Freunde in die Bitburger Henry-Dunant-Straße 1 herzlich ein.

Im Zeitraum zwischen 11 und 18 Uhr werden aktuelle Projekte aus der Ausbildung, der Berufsschule, der psychosozialen und medizinischen Fachdienste sowie des Wohn- und Freizeitbereiches präsentiert. Die offenen Werkstätten und Unterrichtsräume sowie Führungen durch das Gebäude erlauben einen detaillierten Einblick hinter die Kulissen dieses größten beruflichen Ausbildungszentrums in der Region. 

Unter dem Motto „Wir leben Europa“ werden in diesem Jahr insbesondere die zahlreichen Projekte der europäischen Zusammenarbeit herausgestellt, die wichtiger Teil des Profils des Euro-BBW sind. Die heute selbstverständlich gewordenen grenzüberschreitende Begegnungen in der „Grande Region“ mit Belgien, Frankreich, Luxemburg sowie Rheinland-Pfalz und dem Saarland tragen wesentlich auch zur fachlichen und kulturellen Bereicherung der Arbeit des Euro-BBW bei, dessen Gründung u.a. auf eine 1997 unterzeichnete Übereinkunft zwischen den zuständigen staatlichen Stellen in Deutschland, Belgien und Luxemburg zurückgeht. Wer sich für moderne Architektur interessiert, kann an diesem nationalen „Tag des Denkmals“ zugleich auch das von Günther Behnisch entworfene und im „Architekturführer Rheinland-Pfalz 1945-2005“ herausgestellte Gebäudeensemble von außen und innen besichtigen

Produkte aus dem „Eifelladen“ und „Teeladen“, eigener Honig des „Bienen-Projektes“ sowie andere, aus der Ausbildung entstandene Produkte werden von angehenden Verkäufern angeboten, ein vielfältiges Angebot an Speisen und Getränken zu familienfreundlichen Preise stehen in der Mensa und am Grillstand bereit. Während die Eltern sich bei Kaffee-Spezialitäten und haus-eigenem Kuchen im Ausbildungsrestaurant „Finesse“ entspannen können, gibt es für Kinder und Jugendliche im und am Freizeithaus ganztägig ein breites Sport- und Spielangebot mit Kletterwand, Bogenschießen, Torwandschießen, Kinderschminken und Bastelangeboten. Weil der antiken Legende nach Europa bei ihrer Entführung Musik mit sich führte, darf diese nicht fehlen: Hierfür sorgen die Seiwerather Musikanten sowie Frank Rohles und Marco Lehnertz als Freaky Voices.  Die Auszubildenden und Mitarbeitenden des Euro BBW freuen sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher. Weitere  Informationen gibt es auch bei Facebook unter https://de-de.facebook.com/EuroBBW .

Plakat "Tag der offenen Tür" 2017