09.06.2015 10:41

Moderner Jazz mit dem Uwe-Ecker-Quartett im Bistro "Finesse"


Eigenkompositionen, Musik von Progressive Rock Bands wie Gentle Giant, ELP, Colosseum, Jethro Tull und Musik von Erik Satie, Paul Hindemith und anderen Komponisten des 20.Jahrhunderts neu bearbeitet, reharmonisiert, rerhythmisiert, arrangiert und ausgestattet mit ausgedehnten Improvisationsparts sind das Konzept des Uwe Ecker Quartetts. Schwerpunkt ist - im Jazz eher untypisch - die Mehrstimmigkeit in den Themen, relativ freie, offene Improvisationen im Kontrast zu komplexen, auskomponierten Themen.

Das Uwe Ecker Quartett spielt in der Besetzung Michael Heupel - flutes, Dirk Peters - vibes., Volker Heinze - bass, Uwe Ecker – drums.

Der Auftritt ist am Donnerstag, 11. Juni 2015, Beginn 20 Uhr in unserem Bistro "Finesse" in der Brodenheckstraße 15. Der Eintritt ist wie immer frei.