03.04.2017 08:19

Franzosen lernen Deutsch in Bitburg

Im Monat März 2017 haben insgesamt 9 Frauen und Männer aus Lothringen ein berufliches Praktikum in unterschiedlichen Bitburger Betrieben absolviert.

Seit mehr als zwölf Jahren besteht eine Kooperation zwischen der französischen halbstaatlichen Weiterbildungsorganisation GRETA und dem Europäischen Berufsbildungswerk (Euro-BBW) des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz in Bitburg. Im Monat März 2017 haben insgesamt 9 Frauen und Männer aus Lothringen ein berufliches Praktikum in unterschiedlichen Bitburger Betrieben absolviert, um ihre zuvor im Sprachenzentrum der GRETA in Saargemünd erworbenen bzw. aufgefrischten Deutschkenntnisse anwenden, festigen und verbessern zu können.

In Abhängigkeit der beruflichen Vorbildung und der persönlichen Zielsetzungen wurden die Franzosen in unterschiedlichen Bitburger Betrieben eingesetzt und konnten so nicht nur ihre sprachlichen Kenntnisse erweitern, sondern auch Einblick in die deutsche Arbeitswelt gewinnen. Im Rahmen ihres vierwöchigen Aufenthaltes, der aus Sicht der Praktikanten viel zu schnell verging, wurden die Lothringer nicht nur mit der Stadt Bitburg vertraut, sondern unternahmen auch Ausflüge in die nähere Region. Zum Abschluss zeigten sich die Gäste aus unserem Nachbarland sehr zufrieden mit ihrem Aufenthalt in der Kreisstadt und den Bitburger Betrieben, lobten die Freundlichkeit der Eifeler und versprachen wiederzukommen, zumal es auch neue freundschaftliche Kontakte zu pflegen gilt. Mit einem gemeinsamen Besuch in der Bitburger Marken- und Erlebniswelt und einem typischen Eifeler Mittagessen klang der Praktikumsaufenthalt bei frühlingshaftem Wetter aus, bevor die Heimreise angetreten wurde. Das Euro-BBW bedankt sich bei den kooperierenden Betrieben in der Kreisstadt.

Die französischen Praktikant/innen mit ihren Zertifikaten sowie beim Abschlussessen mit Einrichtungsleiter Günther Weydt