21.05.2015 10:40

Europa-Abgeordneter Neuser besucht Bitburg in der Europawoche


Erneut machte der rheinland-pfälzische Europa-Abgeordnete Norbert Neuser in der zurückliegenden bundesweiten „Europawoche“ auf seinem Weg von Brüssel zu seinem Heimatort Boppard am Rhein einen Abstecher nach Bitburg und besuchte das Europäische Berufsbildungswerk. Er traf dort auf rund 70 Auszubildende aus unterschiedlichen Berufen und Berufsschulklassen, denen er zunächst einen Einblick in seine praktische Arbeit als Mitglied des Europaparlament vermittelte.

Angesichts der zahlreichen aktuellen und überwiegend wenig erfreulichen Probleme in Europa folgte eine lebhafte und vielschichtige Diskussion, in den Fragen zur Flüchtlingsproblematik und zu den Bürgerkriegskonflikten am Rand Europas (Ukraine, Balkan) und im Nahen Osten, aber auch ungelöste Konflikte innerhalb der Europäischen Union im Vordergrund standen. Sichtlich beeindruckt über die Diskussionsfreude und das Interesse an den Fragestellungen seitens der Teilnehmenden versprach  Europa-Abgeordneter  Neuser, gerne wiederzukommen. Berufsschulleiter Prof. Dr. Berthold Hornetz und Euro-BBW-Leiter Günther Weydt bedankten sich und übereichten als Erinnerung eine Flasche Riesling-Wein von der Mosel, die als Spezialabfüllung „Loriot Spätlese“ im DRK-Sozialwerk in Bernkastel-Kues produziert worden ist und mittlerweile zum Sortiment des vom Euro-BBW betriebenen „Eifelladen“ in der Bitburger Fußgängerzone gehört.