23.10.2017 09:48

Ansgar Specht Quartett gastiert im Bistro "Finesse"

... am Donnerstag, 2. November 2017 ab 20 Uhr.

„Mit großer Freude sehen wir dem Auftritt von Ansgar und seinen Musikern entgegen. Das Quartett hat bekanntlich bei ihrem ersten Konzert einen sehr nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Wir sind gespannt, was wir hören werden,“ so Rolf Mrotzek, der dieses Quartett für die Jazz-Initiative Eifel engagiert hat.

Ansgar Specht ist ein sehr vielseitiger Musiker. Neben seinem Projekt mit eigenen Kompositionen präsentiert Jazzgitarrist Ansgar Specht mit seinem Quartett ein Programm mit Titeln, die Ihn schon immer faszinierten, aus allen Bereichen des Jazz.  Stücke von Wes Montgomery, George Benson, Pat Martino oder The Crusaders.

Nach einem Privatstudium bei Philippe Caillat, der ihn hörbar beeinflusst hat, zog er sein Ding konsequent durch und hat im Laufe der Jahre eine eigene Stilistik kreiert. Irgendwo zwischen Lounge, Modern Jazz, BeBop, Fusion und Pop. 6 CDs sind unter seinem Namen erschienen. Zudem absolvierte er Studienaufenthalte in New York, nahm Unterricht bei Jeff Richman (L.A.) und belegte Workshops bei Frank Gambale und Jean Pierre Llabbador.

Mit seinem perfekt und spielfreudig agierenden Team ist er seit Jahren Gast in den bekannten Jazzclubs. Das Ansgar Specht 4tet ist die aktuelle Hausband des Jazzclub Minden. Es spielen Ansgar Specht (Guitar), Toshie Seo (Keyboards), Reinhard Glowazke (Bass) und Udo Schräder (Drums).

Das Konzert findet statt am Donnerstag, 2. November 2017 ab 20 Uhr in unserem Bistro "Finesse" in der Brodenheckstraße 15. Der Eintritt ist frei.

Ansgar Specht